Statistik

T-Test oder ANOVA

Beim Verfassen von wissenschaftlichen Arbeiten stellt sich oft die Frage welcher der Tests jetzt der richtige ist? T-Test? ANOVA? …

Methodenvergleich in der Medizin

Oft interessiert die Mediziner die Zuverlässigkeit und Reproduzierbarkeit einer Diagnose. Die Beurteilung kann dabei durch einen Bewerter (Messverfahren) in wiederholter Form erfolgen und wird dann als Intra-Rater bezeichnet oder die Beurteilung eines Merkmals erfolgt durch mehrere Bewerter (Messverfahren). Hier spricht man von Inter-Rater. Die Methode der Beurteilung der Übereinstimmung hängt von den jeweiligen Verteilungseigenschaften ab. Bei nominal verteilten Daten wird abgezählt und die Rate der Übereinstimmung bewertet (Cohen-Kappa-Koeffizient) Bei Ordinalen-Daten werden die gewichteten Übereinstimmungen ausgezählt (gewichteter Cohen-Kappa-Koeffizient).

Was ist Signifikanz?

In der Zeitschift Zeit.de habe ich einen kleinen Artikel gefunden der recht anschlich erklärt was es mit dem Begriff statistisch Signifikant auf sich hat.

Lineare Regression

Die Bezeichnung Regression stammte historisch gesehen von Francis Galton, er untersuchte den Zusammenhang der Körpergröße von Eltern und Kindern (Regression to the Mean). Ziel der Regressionsanalyse ist eine funktionale Beziehung zwischen zwei Größen zu finden …

Test auf linearen Trend bei relativen Häufigkeiten

Erfolgt eine Zunahme der relativen Häufigkeit in einer Kreuztabelle mit zwei Kategorien gleichmäßig, dann ist unter Umständen der Trend von besonderen Interesse. Um das zu veranschaulichen, nehme ich wieder mein Beispiel aus dem Beitrag Odds Ratio …

Nichtlineare Regression

In naturwissenschaftlich- technischen Anwendungen stellt sich oft das Problem, die Beziehungen von zwei Variablen in optimaler Weise zu beschreiben. Wird ein nicht -linearer Zusammenhang vermutet, stehen mehre Verfahren zur Verfügung. Ein Verfahren ist die Annäherung der …

Analyse von wiederholten Messungen

Viele Studienansätze liefern wiederholte Messungen eines bestimmten Merkmals an verschiedenen Zeitpunkten. Die Auswertung und Berechnung mit SPSS gelingt einem meist irgendwie, aber spätestens der Output wird für erstmalige SPSS- Anwender kaum zu deuten sein …

Rankingskala (Rangordnung)

Eine Ranking-Skala ist eine Variante der Rating-Skala bei der Merkmalsausprägung in eine Reihenfolge nach Wichtigkeit geordnet werden. Speziell bei Onlinebefragungen werden häufig Rangordnungs-Fragen (Ranking Question) verwendet, da sie hier besonders einfach zu implementieren sind. Die Auswertung solcher Rangreihen …

Kano-Modell

Die Kundenzufriedenheitsanalyse mit der Kano-Methode ist eine leider viel zu wenig beachtete Befragungsmethode. Das Kano-Modell wurde von Noriaki Kano in den 70ern für die Firma Konica (Minolta Kameras) entwickelt. Die Marketingabteilung stellte damals fest, dass Kunden bei einer direkten Befragung nur geringfügige Änderungen am Produkt wünschten. Ein tief greifendes Verständnis der unausgesprochenen Bedürfnisse des Kunden konnte nicht abgeleitet werden. Kano entwickelte daraufhin eine Methode die Wünsche und Erwartungen von Kunden zu erfassen.

Kreuztabelle

Die Untersuchungen von Zusammenhängen zwischen Gruppen (Beruf, Einkommen, oder Geschlecht von Personen) ist eine sehr häufige Fragestellung. Die einfachste Methode zur Veranschaulichung dieser Zusammenhängen ist eine Kreuztabelle (Kontingenztabelle). Für die Beschreibung der systematischen Zusammenhänge existieren verschiedene Zusammenhangsmaße, der bekannteste ist der Chi² -Test. Der Chi² -Test prüft ob ein Merkmal in zwei oder mehren Stichproben identisch verteilt ist. Die dazugehörige Nullhypothese lautet H0: Der Anteil jeder Merkmalsausprägung ist in beiden Stichproben gleich.